Die vielen Vorteile von Auto GPS Trackern

Fast alles, was mit Auto-GPS-Systemen überwacht wird, kann zur Senkung der Kraftstoffkosten beitragen. Geschwindigkeitsüberschreitungen sind ein großer Faktor für den Kraftstoffverbrauch, der durch die Einhaltung einer angemessenen Geschwindigkeit deutlich reduziert werden kann. Viele Telematiklösungen liefern Geschwindigkeitsinformationen und warnen, wenn ein Auto festgelegte Geschwindigkeitsschwellen überschreitet.

Übermäßige Nutzung des Leerlaufs kann bei vielen Unternehmen zu hohen Kraftstoffkosten führen. Wenn die Fahrer beispielsweise Kraftstoff verschwenden, indem sie das Fahrzeug als Klimaanlage nutzen, verlieren die Unternehmen Geld. Lösungen zur Ortung von Lastkraftwagen können dabei helfen, Leerlaufzeiten zu reduzieren – sie schlagen Alarm, wenn Fahrzeuge länger als vorgegeben in diesem Leerlauf bleiben, so dass Sie korrigierend eingreifen können.

GPS-Fahrzeugverfolgungssysteme liefern auch standortbezogene Daten, die Manager nutzen können, um genaue Informationen darüber zu erhalten, wo sich die Ware befindet. Zusätzlich haben viele Auto-GPS-Systeme die Fähigkeit, das nächstgelegene Fahrzeug zu einem bestimmten Einsatzort zu lokalisieren.

Verbessern Sie das Fahrerverhalten

Andere Faktoren, die stark zu den hohen Kosten des Fuhrparks beitragen, sind die unbefugte Nutzung von Fahrzeugen und unangemessenes Verhalten der Fahrer. GPS-Fahrzeugverfolgungssysteme können verschiedene Informationen über das Fahrerverhalten senden, z. B. Geschwinigkeit, Motorstart- und -stoppzeiten sowie Leerlaufzeiten.

Flottenmanager können diese Informationen nutzen, um Fahrrichtlinien durchzusetzen und unerwünschte Gewohnheiten wie Geschwindigkeitsüberschreitungen, Unpünktlichkeit und längeren Leerlauf einzudämmen. Studien zeigen, dass die Verfolgung von Lkw und anderen Fahrzeugen die Mitarbeiter dazu anregt, effektiver zu arbeiten.

Erhöhte Sicherheit

Ein Auto-GPS-Sender kann auch dazu beitragen, die Sicherheit Ihrer Flotte zu verbessern. Im Falle eines Diebstahls kann ein verstecktes GPS-Gerät dabei helfen, das Fahrzeug und alle an Bord befindlichen Waren schnell wiederzufinden. Darüber hinaus bieten einige Systeme Funktionen, die den Besitzer sofort alarmieren, wenn ein Fahrzeug durch die Verwendung von Geofences eine nicht autorisierte Zone verlässt.

Einige Anbieter von Telematiklösungen haben sogar Warnfunktionen integriert, die Fahrzeuge auf der Straße melden, die gewartet werden müssen. Eine ordnungsgemäße Fahrzeugwartung stellt sicher, dass Ihre Flotte die Sicherheitsrichtlinien einhält und kann dazu beitragen, die Reparaturkosten langfristig zu senken.

Bessere Kundenbetreuung

Mit der richtigen Kartierungssoftware und nahezu Echtzeit-Ortung kennen Eigentümer und Manager den genauen Standort jedes Fahrzeugs in ihrer Flotte. Dies gibt Managern die Möglichkeit, Fahrer effektiv zu jedem Einsatzort zu dirigieren und ermöglicht es ihnen, das nächstgelegene Fahrzeug zu diesem Punkt zu lokalisieren und zu entsenden. Die GPS-Fahrzeugverfolgung ermöglicht eine bessere Routenführung und einen besseren Versand, wodurch der Kraftstoffverbrauch gesenkt, die Kilometerleistung der Fahrzeuge verringert und die Anzahl der an einem Tag erledigten Aufträge erhöht wird.

Flottenverfolgungslösungen können eine Reihe von Funktionen enthalten, die zur Verbesserung des Kundenservice beitragen. Eine bessere Routenplanung und Organisation der Mitarbeiter hilft Ihnen, Ihre Kunden schneller zu erreichen. Außerdem können Sie feststellen, wann ein Fahrzeug bei einem Auftrag angekommen ist und wann es ihn wieder verlassen hat, was einen genauen und nachprüfbaren Nachweis der erbrachten Leistungen ermöglicht.

Aktive und passive Fahrzeugverfolgung

Das bedeutet, dass die Daten des Fahrzeugverfolgungsgeräts in regelmäßigen Abständen an einen entfernten Benutzer übertragen werden, um ihm nahezu in Echtzeit Standortinformationen zu liefern.

Bei der passiven Verfolgung werden alle GPS-Ortungsdaten im Empfänger gespeichert und müssen heruntergeladen werden, sobald alle Fahrzeuge ins Büro zurückkehren. Bei Auto-Ortungssystemen mit „Updates“ alle 5, 10 oder 15 Minuten müssen Sie vorsichtig sein, da dies nicht dasselbe ist wie eine Live-Aktualisierung und Sie oft für zusätzliche Pings bezahlen müssen, wenn Sie Ihr Fahrzeug zwischen den oben genannten Intervallen orten müssen .

Trotz der höheren Kosten ist die echtzeitnahe (aktive) Ortung die beliebteste Methode zur Ortung schwerer Fahrzeuge geworden . Dies ist auf die enormen Vorteile zurückzuführen, die sich aus den nahezu in Echtzeit verfügbaren Informationen über den Standort des Fahrzeugs ergeben, um bei Bedarf Managemententscheidungen zu treffen.

Webbasierte oder kundenbasierte Fahrzeugverfolgung

Viele Systeme zur Verfolgung von Fahrzeugflotten verwenden proprietäre Software, die eine lokale Installation erfordert. Oft erfordern diese Lösungen auch häufige manuelle Updates und Downloads. Ein weiterer Nachteil ist, dass die Schnittstelle nur auf Computern mit der entsprechenden Installation verwendet werden kann.

GPS-Flottenverfolgungslösungen können Informationen sicher über das Internet bereitstellen. Solange Sie den Benutzernamen und das Passwort kennen, können Sie von jedem angeschlossenen Computer aus auf Ihr Konto zugreifen. Die Flexibilität und 24/7-Zugänglichkeit einer internetbasierten Lösung macht sie zur besten Wahl, wenn Sie sich für eine bestimmte GPS-Autotracking-Lösung entscheiden.